Leit- und Fernwirktechnik

Die Leit- und Fernwirktechnik ist ein zentrales Instrument, um die Steuerung und Überwachung entfernt gelegener technischer Einrichtungen sicher zu stellen. Als Kraftwerk- und Netzbetreiber zeichnet uns eine langjährige Erfahrung in der Projektierung und Inbetriebnahme von Leit- und Fernwirksystemen aus.

Von der Beratung über die Planung und Projektierung bis hin zur Realisierung von Prozessleit- und Automatisierungssystemen unterstützen wir Sie vollumfänglich.

Kraftwerk- / Netzanlagen

  • Verfahrenstechnisches Know-how im Bereich Wasserkraftwerk- und Stationsautomatisierung
  • Unterstützung und Beratung beim Bau von virtuellen Kraftwerken
  • Erstellung techn. Ausschreibungsunterlagen
  • Erstellung von Spezifikationen, Konzepten, Pflichtenheften
  • Erstellung von Elektroschema
  • Engineering und Inbetriebnahme von Steuer- und Leitsystemen
  • Engineering und Inbetriebnahme von Fernwirk- und Schutzankopplungen

Know-how, Erfahrung

  • mit Betrieb von redundantem Energie- und Netzleitsystem
  • mit Steuerungen
  • mit SCADA- / Visualisierungssystemen
  • mit Gateways, Front-Ends, RTU
  • mit Kommunikationsprotokollen wie IEC 60870-5-104, IEC 60870-5-101
  • mit Schutzprotokollen wie IEC 60870-5-103, IEC 61850
  • mit drahtlosen Fernwirkankopplungen GPRS
  • mit Anlagenkennzeichnungssystem KKS
  • mit Videokameraüberwachungen

Produktblatt «Leit- und Fernwirktechnik» (PDF)

Erneuerungs- und Neubauprojekte von Kraftwerk- und Netzanlagen: Unsere erfahrenen Betriebselektriker garantieren Ihnen eine reibungslose Montage sowie einwandfreie Verkabelung der Leittechnik- und Steuerungssysteme.

  • Montage- und Installationsarbeiten
  • Trassebau
  • Prozess- und Feldverkabelung
  • Montage- und Bauleitung
  • Kontrolle mit Installationsverzeichnis / Messprotokoll

Ihre Ansprechpartner

Stefan Baumann

Leiter Projekte Energie

stefan.baumann@ewa.ch

Simon Kempf

Leiter SmartEnergy und Leittechnik

simon.kempf@ewa.ch