Felsüberwachung Axenstrasse

Nach dem Murgang bei der Axenstrasse wurde durch das Astra entschieden eine Felsüberwachung im Gumpischtal zu realisieren.

Auf dem Felsvorsprung Buggistäfeli wurde eine umfassende Überwachungsstation für die Überwachung der Naturgefahren im Gumpischtal aufgebaut. Damit eine sichere Stromversorgung der Überwachungsanlage Buggistäfeli erreicht werden kann, wurde ab der Trafostation Stutzegg über eine neue Rohranlage die Kommunikation und die Energieversorgung aufgebaut.

Im Weiteren wurden Ampeln versetzt, zusätzliche Ampeln und Screens installiert, die Pässeanzeigetafel umpositioniert und mehrere Kameras installiert.

Zur weiteren Sicherheit wurden Fussgängerampeln und Staudetektionen installiert und in das Sicherheitskonzept integriert.

Eckdaten

  • Neubau Kabelanlage 400 m Höhenunterschied
  • Energiekabel 3300 m
  • LWL-Kabel 900 m
  • Schwachstromkabel 2600 m

Unsere Leistungen

  • Unterstützung Elektro Planung
  • Berechnung der Leitungen
  • Lieferung und Montage der Energiekabel
  • Lieferung und Montage von Schwachstrom und LWL Installationskabel
  • Lieferung und Montage von Blitzschutz
  • LWL Spleissarbeiten
  • Kleinere Baumeisterarbeiten
  • Mithilfe IBN

Impressionen